Sie sind hier: Archiv 2009

6. Pessiner Weihnachtsmarkt -

06.12.2009 in der Pessiner Reithalle

„Der 6. Pessiner Weihnachtsmarkt war richtig toll und hatte die meisten Besucher“, so beschreiben die Mitglieder des Havelländischen Kulturverein e.V. Pessin ihre Anstrengung vom Nikolaustag 2009.
Wie im Vorjahr gab es auch in diesem Jahr Kuchen, Gegrilltes, Kaffee und Glühwein. Letzter wurde bis zum letzten Tropfen geleert. „Das gab es noch nie!“, kommentierten die geprobten Glühwein-Verkäufer vom Kulturverein diese Tatsache. Das Programm vom Schulchor, über den blauen Theo-Tinten-Klex bis hin zu den Friesacker Fliedertänzer wurde zahlreich gelobt. Nicht zu vergessen sind die beiden roten Knechte und ihre engelhaften Begleiterinnen, welche so manch einem Kind trotz ihrer Angst ein Liedchen oder Gedicht entlocken konnten.
Der Schatzmeister vom Kulturverein machte nach Abzug aller Kosten auch ein zufriedenes Gesicht, denn der Weihnachtsmarkt war dank der Vielzahl an Besuchern kostendeckend. Der Weihnachtsmarkt konnte sogar ein kleines Startkapital fürs Dorffest 2010 abwerfen, denn an dessen Planung arbeiten die Vereinsmitglieder bereits schon wieder und getreu dem Motto: „Qualität hat seinen Preis!“ – ist der Kulturverein für jedes Finanzpolster dankbar.

5 Damen vom Glühwein

Abschließend gilt es wie in jedem Jahr den Organisatoren vom Havelländischen Kulturverein um Silvana Graf & Co, den Kuchenbäckern und Verkäuferinnen, den Glühweinverkäufern, dem Schweinegrillmeister (obwohl da, müssen wir wohl am meisten dem Stromversorger danken) und dem Boulettenschmied, den Waffenbäckern, den Künstlern auf der Bühne, den sowie dem Team von der Mobil-Discothek "XXL" für die Beschallung Danke zu sagen. Nicht zu vergessen die Weihnachtsmännern und ihren Engeln, auch Ihnen gilt unser Dank und sollte irgendwer nicht aufgezählt worden sein – er kann sich sicher sein, auch ihm sei gedankt!
Wir freuen uns schon auf den 05.12.2010 und sind schon gespannt, was sich der Havelländische Kulturverein für den 7. Pessiner Weihnachtsmarkt so alles einfallen lässt.

Zurück

Das "wilde" Schwein, eine vorher nachher Show - es muss gemundet haben!

Weiter

Ablauf- und Terminplan