Sie sind hier: Archiv 2008

Pessiner Dorffest vom 04. Juli 2008 bis 05. Juli 2008 - Im Zeichen von 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Pessin
Tatort: Sportlerheim Blau-Weiß Pessin, Tatzeit: 20.05.2008,19.00 Uhr; Tatvorwurf: Dorffestplanungssitzung

Der Vorstand des Havelländischen Kulturverein e.V. Pessin hatte die am Dorffest beteiligten Vereine und Institutionen des Dorfes zur Dorffestplanungssitzung geladen. Natürlich ist noch nicht alles endgültig in Sack und Tüten, jedoch geht die Planung so ca. 45 Tage vor Beginn in die Endphase. Die Tatsache, dass das Dorffest voll unter dem Zeichen des 75. Geburtstages der Freiwilligen Feuerwehr Pessin steht wird, ist amtlich. Auch an die geplanten zwei Tagen mit ein wenig Spaß und gute Laune für Alt und Jung und Groß und Klein sind nunmehr fest verankert.

Geplante Highlights

Das diesjährige Dorffest beginnt bereits am Freitag, den 04.07.2008 19.00 Uhr mit einem Fackelumzug durch die Gemeinde und anschließendem Stockkuchen backen über offenem Feuer am Sportplatz. Fürs leibliche Wohl der Nicht-Bäcker im Dorf wird auch gesorgt sein. Am Samstag beginnen die Feierlichkeiten zum Dorffest und anlässlich des 75igsten Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Pessin mal ganz anders, um 12.30 Uhr wird zu Ehren der Kameraden der Pessiner Feuerwehr in der Pessiner Kirche eine Andacht gehalten. Zu dieser Andacht sind neben den Kameraden der Wehren der umliegenden Gemeinden auch alle Pessiner Bürger und sonstige Gäste herzlich eingeladen.
Definitiv fest steht auch, dass die SG Blau-Weiß Pessin am 05. Juli 2008, ab 13.00 Uhr, soweit es Petrus in diesem Jahr zulässt, die diesjährige Dorfmeisterschaft im Kleinfeldfußball durchführen und paralell dazu die Dorfmeisterschaft im Kegeln. Die diesjährige Dorfmeisterschaft im Volleyball findet bereits am 21.06.2008 in der Reithalle statt. Ebenfalls am 05. Juli 2008, ab 13.00 Uhr zeigt die Abteilung „Reiten und Fahren“ der SG Blau-Weiß Pessin in der Reithalle, was man auf den Rücken von Pferden so alles machen kann. Für die Kinder wird die Langeweile neben den anderen Attraktionen über Animation bis Hüpfburg vertrieben. Übrigens die anderen Attraktionen sollen natürlich nicht unerwähnt bleiben. Die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr werden in Zusammenarbeit mit den Wehren der umliegenden Gemeinden ihr Können actionreich präsentieren. Feuer und Rauch soll es auch geben und vor allen kann man dies aus bis zu 30 Meter Lufthöhe mittels Drehleiter bestaunen und sich Pessin mal aus Schwindel erregender Höhe betrachten. Auch die alte und neue Technik zur Feuerbekämpfung kann betrachte werden und sich mit ihr ein wenig durchs Dorf chauffieren lassen. Neben Aktion und Rauch wird es auch sinnliches fürs Auge geben, so werden uns die Funken vom PCC zeigen das sie auch außerhalb der Karnevalszeit tanzen können. Auch der Kindergarten wird seinen Beitrag zur kulturellen Ummalung leisten und Modells werden uns die Trends der jetzigen und kommenden Saison präsentieren. Eine Tombola mit super Preisen wird es geben ebenso wie das Kuh-Roulett, wo es noch immer gilt den Jackpot zu knacken. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt, so wird die Gulaschkanone qualmen und das Bier durch die Zapfhähne des Bierwagens fließen.

Es liegt nun an uns Bürger von Pessin und den Gästen unseres Dorfes die beiden Tage zu nutzen und durch unsere zahlreiche Anwesendheit mitzugestalten und ein Erfolg werden zu lassen.

Dann geht die Party richtig los

Zum Abend hin wird bei einem Unkostenbeitrag von 2,00 Euro pro Person zum abendlichen Tanz gebeten, die dazu gehörige Musik wird präsentiert von den Party-Spezialisten der Mobil-Diskothek „XXL“ aus Pessin. Umrahmt wird die Tanzveranstaltung durch ein buntes Programm für Alt und Jung sowie Ohr und Auge.

Quelle: www.vskrems-lerchenfeld.ac.at

Finanzen

Nur wird die Frage nach dem Geld bleibt noch immer eine oft gestellte. Leider hat bisher noch keiner einen Goldschatz in seinem Pessiner Vorgarten vergraben bei den Frühjahrsarbeiten gefunden und auch ein Sparschwein war noch nicht zu viel im Stall. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, sowie der Havelländischen Kulturverein und den anderen beteiligten Vereinen sind auch weiterhin dankbaren Abnehmer für solche Fundsachen und auch anderweitige Sponsoren für z.B. Tombolapreise und ähnliches sind jederzeit willkommen. Auch ihr wohl sehnlichster Wunsch steht noch ganz oben auf der Geburtstagswunschliste der Kameraden der Feuerwehr.

Gerätehaus der FF Pessin (April 2008) - Auch ihr wohl sehnlichster Wunsch steht noch ganz oben auf der Geburtstagswunschliste der Kameraden der Feuerwehr.